Kontakt
SD Energie GmbH
Hugenottenplatz 1
13127 Berlin
Homepage:www.sdenergie.de
Telefon:030 340604060
Fax:033056 459749

25 Jahre Gira HomeServer

Gira sind die mit den Schaltern. Aber auch die mit dem HomeServer. Als Pio­nier im Bereich KNX Smart Home zählt der Gira HomeServer, der in­zwischen in der vier­ten Gene­ration erhält­lich ist, zu den bekann­testen Pro­dukten. Er steckt im wahrsten Sinne des Wortes voll aus­gereifter Hard- und Soft­ware. Dank regel­mäßiger Up­dates ist er für die intelli­gente Ge­bäude­technik heute so aktuell und maß­geblich wie damals vor einem viertel Jahr­hundert. Mit einem Blick zurück und min­destens 25 guten Grün­den, den Gira HomeServer zu feiern, lädt Gira Sie ein, mit­zufeiern.

Gira HomeServer

25 Gründe, den HomeServer gemeinsam zu feiern:

Langlebig

Weil es kein vergleich­bares Gerät am Markt gibt, das ein­fach läuft und läuft und läuft – teil­weise seit Jahr­zehnten installiert.

Einzigartig

Weil der Gira HomeServer sogar in der Elb­phil­harmonie Regie über die Gebäude­technik führt.

Gemeinschaftlich

Weil der Gira HomeServer die beste Com­munity der Welt hat: Wo sonst unter­stützen Fans eines Pro­dukts vom anderen Ende des Globus den Test einer Fern­para­me­trierung des Smart Homes?

Individuell

Weil mit dem Gira HomeServer ein­fach alles mög­lich ist –sogar die Auto­mation eines Koi-Karpfen-Teiches von ph-Messung bis Füt­terung.

Störungsfrei

Weil das System auf Linux ba­siert und seit jeher auf hohe Sicher­heit und stö­rungs­freien Betrieb aus­gelegt ist.

Energieeffizient

Weil der HomeServer durch intelli­gente Ver­brauchs­steue­rungen ein Maxi­mum an Energie­effizienz im Smart Home er­reichen kann – etwa indem die Lade­säule erst dann startet, wenn der PV-Speicher voll ist.

Interdisziplinär

Weil beim HomeServer schon immer alle Dis­ziplinen eng zu­sammen­gearbeitet haben, um das Produkt erfolg­reich weiter­zu­ent­wickeln, in­klusive unserer Partner/-innen und der Com­munity an Kund/-innen.

On demand

Weil es für den HomeServer viele An­wen­dungen zum Down­load im eigenen Gira AppShop gibt, wie etwa Lo­giken, Funk­tions­vorlagen oder An­wei­sungen, die zur weiteren Indi­vidua­lisierung he­runter­geladen wer­den können.

Geräuschlos

Weil der HomeServer lüfter­los und ohne be­weg­liche Teile auf­gebaut ist – und damit kom­plett geräusch­los; opti­mal für die flexible Mon­tage wo immer gewünscht, egal ob im Rack oder im Wohn­zimmer.

Flexibel

Weil der HomeServer auch auf die detail­liertesten Bedürf­nisse der Nutzer/-innen zu­ge­schnitten wer­den kann, sei es in Woh­nungen, Villen oder Büro-Immo­bilien.

Bequem

Weil der HomeServer ein wahrer Pio­nier ist – zum Bei­spiel bei der Fern­in­betrieb­nahme, ein Feature, das durch den Impuls aus Nor­wegen im­plemen­tiert wurde, wo sehr lange An­fahrts­wege für System­inte­gratoren zum Arbeits­all­tag gehören.

Komfortabel

Weil die QC Grund­riss­visua­lisierung eine sehr schnelle Dar­stellung des Grund­risses mit den wich­tigsten Funk­tionen wie Licht oder Tem­peratur bietet – für die schnelle Navi­gation durch das Smart Home.

Vielfältig

Weil allein die Community bei­spiels­weise mit Hilfe des eigenen SDKs in­zwischen mehr als 500 Logik­bau­steine ent­wickelt hat.

Robust

Weil die Industrie-Hard­ware sehr robust ist und durch die kosten­losen Soft­ware-Updates auch die bereits ver­bauten HomeServer konti­nu­ier­lich weiter­ent­wickelt werden.

Intelligent

Weil der Gira HomeServer den Mon­teur bereits dann rufen kann, bevor die Be­wohner*innen ahnen, dass die Hei­zung einen Defekt haben könnte. (App-Display mit Stör­meldung)

Konnektiv

Weil sich beim Gira HomeServer nahe­zu alles an­binden, inte­grieren und auto­mati­sieren lässt. Im Grunde gilt: Geht nicht, gibt´s nicht.

Leistungsstark

Weil der HomeServer so leis­tungs­stark ist, dass mit seiner Hilfe sogar Flug­häfen oder Pro­duktions­betriebe auto­matisiert und visua­lisiert werden können.

Perfektionistisch

Weil bei keinem Pro­dukt bis­her so intensiv mit den Kund/-innen und profes­sionellen Part­ner/-innen zu­sammen­gear­beitet wurde, um das High-End-Pro­dukt von Release zu Release weiter zu per­fek­tio­nieren.

Unbegrenzt

Weil eine unbegrenzte Zahl an Nut­zern das Smart Home mit dem HomeServer steuern kann – und das inter­national über Länder­gren­zen hin­weg.

Up to date

Weil die Inbetrieb­nahme­soft­ware, der Support und Updates kosten­frei sind.

Offen

Weil der HomeServer offene Schnitt­stellen für Dritt­ent­wick­ler bie­tet und damit hilft, das Smart Home so indi­viduell wie mög­lich gestal­ten zu können.

Eigenständig

Weil der QuadClient Visua­lisie­rungs­ele­mente ein­fach und schnell selbst gene­riert, so­dass auf­wän­dige, gra­fische Arbeiten für die Visua­lisierung ent­fallen.

Effizient

Weil die Para­me­trierung des HomeServers auch ohne KNX-An­bin­dung vir­tuell ge­testet wer­den kann – für die effi­ziente Auto­mation des Smart Homes.

Detailverliebt

Weil der Gira HomeServer mit dem Quad-Client und der freien Visu­ali­sierung mittels HTML 5 einen un­end­lichen Indi­vidua­lisierungs­spiel­raum ermög­licht.

Smart

Weil der HomeServer ab Werk über eine breite Palette an smarten Funk­tionen ver­fügt, etwa eine selbst­auf­neh­mende An­wesen­heits­simu­lation zur effek­tiven Ein­bruchs­präven­tion oder die Query-Funk­tion zur effi­zienten Anzeige wich­tiger Infor­ma­tionen.

Gira HomeServer